Archiv der Kategorie: Tagungen / Workshops

Fachkongress “Die digitale Stadt” – Was können und müssen kommunale Praktiker tun?

Rede Klingbeil SGK NRW

Foto: Michael Lobeck, CC-BY 3.0

Am Freitag, 20.3.2015, veranstaltete in Wuppertal die SGK NRW den Fachkongress “Die digitale Stadt”.  Mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in die Wuppertaler Stadthalle gekommen, um mit Repräsentanten  aus Politik, Wirtschaft und Forschung zu diskutieren, was die Digitalisierung für Kommunen vor Ort ganz konkret bedeutet.

Nach einer Begrüßung, in der Frank Baranowski, Vorsitzender der SGK NRW und Oberbürgermeister aus Gelsenkirchen, einen Überblick über das TAgungstheme gegeben hatte und deutlich machte, dass in NRW viel digitale Kompetenz vorhanden sei, moderierte Michael Lobeck die Auftakt-Podiumsdiskussion mit Weiterlesen

“Von der idealen Versmartung der Städte” / Guter Artikel in @derstandardat zur Smart Cities Week 2015 in Salzburg

Smart Cities Week 2015

Foto: Michael Lobeck, CC-BY 3.0

Wojciech Czaja hat in der Online-Ausgabe des Standard vom 11.3.2015 einen Bericht über die Smart Cities Week 2015 in Salzburg geschrieben. Er beschreibt besonders die Beiträge von Michael Lobeck vom Geographischen Institut aus Bonn zur Evaluation des Smart-City-Projekts T-City Friedrichshafen und von Tanja Siems, Architektin von der Universität Wuppertal, die über die Umgestaltung des Place Dr Schweitzer in Brüssel berichtete, bei der die Bürgerinnen und Bürger umfassend mitwirkten. Weiterlesen

Wie können KommunalpolitikerInnen den digitalen Wandel gestalten? // Kongress “Die digitale Stadt” am 20.3. in Wuppertal / Moderation: Michael Lobeck

Kongress “Die digitale Stadt”Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) Nordrhein-Westfalen veranstaltet am 20.3 in der Stadthalle in Wuppertal den Kongress “Die digitale Stadt”. Wie können KommunalpolitikerInnen den digitalen Wandel gestalten? ist die Kernfrage der Veranstaltung.

Interessante Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Forschung diskutieren Rahmenbedingungen, Chancen und Risiken der digitalen Stadt in Podiumsdiskussionen und Arbeitskreisen. Weiterlesen

Vortrag von Michael Lobeck zum Smart-City-Projekt “T-City Friedrichshafen” beim Symposium [Platforms] of Urban Imagination im Rahmen der Container-Uni der Zeppelin-Universität am 11. Oktober 2014

Platforms of Urban Imagination

Am 11. Oktober stellte Michael Lobeck auf dem Symposium [PLATFORMS] of Urban Imagination die Erkenntnisse der Evaluation zum Smart-City-Projekt “T-City Friedrichshafen” vor.

Das Projekt T-City von Deutscher Telekom und Stadt Friedrichshafen, im dem von 2006 bis 2012 der ambitionierte Versuch unternommen wurde eine erste echte Smart City in Deutschland zu bauen, wurde vom Team der Arbeitsgruppe Stadt- und Regionalforschung am Geographischen Institut der Unversität Bonn unter Leitung von Michael Lobeck evaluiert. In dem als Buch veröffentlichten Endbericht und auf der Webseite der Evaluation wurden die wesentlichen Ergebnisse festgehalten. Weiterlesen

Mehr als 100 Teilnehmer bei Präsentation der Ergebnisse des collaboratory Smart Country am 9.10.2014 in Berlin

collaboratory Smart Country - Ergebnis AG Bildung

Gut 40 Expertinnen und Experten der Collaboratory Initiative Smart Country trafen sich in Berlin-Mitte und stellten die Executive Summary der Diskussionsergebnisse vor. In sechs Arbeitsgruppen wurden in einem Zeitraum von ca. drei Monaten Positionen diskutiert und zusammengetragen. Die bearbeiteten Themenfelder orientierten sich an den Problemlagen, die für ländliche Räume und ihre heutige Entwicklung identifiziert worden waren. Bildung, Wertschöpfung, Pflege, Mobilität, Energieversorgung sowie Politik und Verwaltung. Weiterlesen